Sunteți pe pagina 1din 16

Der Genitiv

Contents
1. Atributul genitiv .............................................................................................................................. 1
Situațiile în care poate fi utilizat: ............................................................................................................ 2
1. Pentru a indica posesia: .................................................................................................................. 2
2. După substantive colective și substantive care indică proporția: .................................................. 2
3. Cu unele adjective, dintre care menționăm: .................................................................................. 2
4.În câteva expresii fixe:...................................................................................................................... 2
5. În câteva expresii adverbiale: ......................................................................................................... 2
Formarea Genitivului .............................................................................................................................. 3
Maskuline und neutrale Nomen mit - s und - es ................................................................................ 3
4. Alternative la genitiv Alternativen zum Genitiv .............................................................................. 4
1.Nomen + Nomen (Genitivattribut) / W-Frage = Wessen? ............................................................... 4
2. Namen (Genitivattribut) + Nomen / W-Frage = Wessen? ............................................................ 4
3. Nomen + von + Nomen (Dativ) / W-Frage = von wem? ................................................................ 4
4. Verb: gehören (+ Dativ) / W-Frage = Wem? ................................................................................... 4
5. Possessivartikel ............................................................................................................................... 5
6. Nomen + Verb ................................................................................................................................. 5
Die Genitivformen der Artikel und Pronomen ........................................................................................ 5
Präpositionen mit Genitiv ....................................................................................................................... 6

1. Atributul genitiv

Cazul genitiv nu mai este foarte comun în germana vorbită, unde sunt preferate prepozițiile.
Astfel o sintagmă precum "mașina domnului Zeiler" s-ar traduce prin das Auto von Herrn
Zeiler și nu das Auto des Herrn Zeiler. În limba scrisă însă, genitivul este des întâlnit.

Intrebarea-W in genitiv este Wessen


Wessen Auto ist das? – Das ist das Auto meiner Freundin. A cui este masina aceasta?-
Masina aceasta este a prietenei mele.
Wessen Buch ist das? – Das ist das Buch unserer Lehrerin.A cui este cartea aceasta?-
Aceasta este cartea profesoarei noastre.
Situațiile în care poate fi utilizat:
1. Pentru a indica posesia:
Die neue Wohnung meiner Schwester ist ganz schön. Noua locuință a surorii mele este
foarte frumoasă.
Ich fahre mit Frau Schmidts Auto. (sau dem Auto von Frau Schmidt)Merg cu mașina
doamnei Schimdt.
Atributul genitiv este un substantiv / o constructie de substantiv (substantiv + substantiv) in
care substnativul sta in genitiv. Substantivul in genitiv (= atribut genitiv) indica de multe ori
proprietarul. • La constructia substantiv + substantiv – al 2lea substantiv in genitiv.
Das ist das Haus meines Vaters. -Aceasta este casa tatalui meu.
Die Lehrerin korrigiert die Fehler des Kindes. - Profesoara corecteaza greselile copilului.
Die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland ist Berlin. Capitala Republicii Federale
Germane este Berlin.

2. După substantive colective și substantive care indică proporția:


Er hat eine große Sammlung deutscher Bierdeckel.El are o colecție mare de suporturi pentru
bere.
Die Hälfte des Geldes ist schon weg. Jumătate din bani s-au dus deja.

3. Cu unele adjective, dintre care menționăm:


bewusst - conștient schuldig - vinovat
fähig - capabil sicher - sigur
gewiss - sigur de voll – plin

Unser Projekt ist nun des Erfolges sicher. Succesul proiectului nostru este acum asigurat.
Ich bin mir des Problems bewusst. Sunt conștient de problemă.
Er ist des Mordes einfach nicht fähig. El este incapabil de crimă.

4.În câteva expresii fixe:


Wir sind der Meinung/der Auffassung, dass . . .Suntem de părere că ...

5. În câteva expresii adverbiale:

im Bereich [+Gen.] în domeniul, in sfera


im Laufe [+Gen.] în (de)cursul ..., pe parcursul, de=a lungul
im Bereich [+Gen.] în domeniul, in sfera
im Laufe [+Gen.] în (de)cursul ..., pe parcursul, de=a lungul
im Rahmen [+Gen.] în cadrul, in contextul
im Sinne [+Gen.] în interesul {adv}
im Umfeld [+Gen.] Unverified în contextul {prep}
im Verlauf [+Gen.] în decursul
im Zug [im Zuge] [+Gen.] în cursul ...
in Anbetracht [+Gen.] luând în considerare {prep}
in Ermangelung [+Gen.] în lipsa [+Gen.]
in Höhe [+Gen.] în valoare de
in unmittelbarer Nähe [+Gen.] în imediata apropiere {prep}
meines Wissens Dupa cate stiu
letzten Endes In final
eines Tages Intr-o zi

Formarea Genitivului
Aproape toate substantivele masculine si neutre primesc terminatia -s sau -es
Das Haus meines Vaters / casa tatalui meu /// die Fehler des Kindes /greselile copilului.
Exceptii: substantive ale declinarii-N isi pastreaza forma. (nu se adauga -s sau -es)
Der Vater des Jungen / tatal baiatului /// die Frau des Präsidenten / sotiapresedintelui...

Substantivele la plural precum si toate substantivele feminine raman neschimbate la genitiv.


Das Auto der Frau / masina femeii /// die Haare der Kellnerin / parul chelneritei /// die
Mütter der Kinder / mamele copiilor...

Insotitorul substantivului (articol, articol posesiv etc) se declina de asemenea in genitiv.

Maskuline und neutrale Nomen mit - s und - es


Im Genitiv wird ein -s angehängt, wenn

 das Nomen mehrere Silben hat.


- des Autos, des Büros, meines Fotos, des Königs, des Studiums, seines Vaters, ...
- des Autos / masinii, des Büros / biroului, meines Fotos / fotografiei mele, des Königs /
regelui, des Studiums / studiului, seines Vaters / tatalui sau ....
-
das Nomen auf ein unbetontes -e, - el, - er, - en, - chen, - lein und - ling endet/substantivul se
termina pe un -e, -el, -er, -en, -chen, -lein si -ling neaccentuat.
- des Bratens, des Jünglings, des Mädchens, des Mädels, des Muskels, des Vogels, ...
- Des Bratens / fripturii, der Jünglings / tanarului, des Mädchens / fetei, des Mädels / fetei,
des Muskels / muschiului, des Vogels / pasarii...

Im Genitiv wird ein -es angehängt, wenn

 das Nomen nur eine Silbe hat.


- des Bildes, des Jahres, des Kindes, eines Mannes, meines Sohnes, eines Tages, ...
- Ausnahmen/exceptii: des Chefs, des Films

 das Nomen auf - s, - ss, - ß, - tz, - x oder - z endet.


- meines Arztes, deines Glases, des Platzes, des Reflexes, des Schlusses, ...
 das Nomen auf - nis, endet. (s wird verdoppelt!)
- des Ereignisses, des Ergebnisses, des Verhältnisses, meines Zeugnisses, ...

Eigennamen als Genitivattribut


Wird ein Eigenname ( Peter, Christine, Herr Maier, ...) benutzt, steht der Eigenname im
Genitiv an erster Stelle. Die Eigennamen erhalten ein Genitiv -s:

 Das sind Petras Kinder.


 Stefans Frau ist schon wieder schwanger.
 Frau Meiers Auto ist in der Autowerkstatt.
Endet der Eigenname auf - s, - tz, - x oder - z, wird in der Schriftsprache ein
Apostroph ` angehängt:
 Ist das Hans` Auto?
 Fritz` neue Freundin heißt Siglinde.
 Alex` Vater liegt im Krankenhaus.
In der gesprochenen Sprache ist diese Aussprache nicht möglich. Deshalb vermeidet man in
der gesprochenen Sprache das Genitivattribut. Man verwendet die Form " von + Dativ ":
 Ist das das Auto von Hans?
 Die neue Freundin von Fritz heißt Sieglinde.
 Der Vater von Alex liegt im Krankenhaus.

4. Alternative la genitiv Alternativen zum Genitiv


1.Nomen + Nomen (Genitivattribut) / W-Frage = Wessen?
o Wessen Auto ist das? - Das ist das Auto meines Bruders.
o Wessen Haus ist das? - Das ist das Haus meines Zahnarztes.
o Wessen Pass ist das? - Das ist der Pass eines Schülers.

2. Namen (Genitivattribut) + Nomen / W-Frage = Wessen?


o Wessen Auto ist das? - Das ist Peters Auto.
o Wessen Haus ist das? - Das ist Herr Böckens Haus.
o Wessen Pass ist das? - Das ist Michaels Pass.

3. Nomen + von + Nomen (Dativ) / W-Frage = von wem?


o Von wem ist das Auto? - Das Auto ist von meinem Bruder.
o Von wem ist das Haus? - Das Haus ist von meinem Zahnarzt.
o Von wem ist der Pass? - Der Pass ist von Michael.
o

4. Verb: gehören (+ Dativ) / W-Frage = Wem?


o Wem gehört das Auto? - Das Auto gehört Peter.
o Wem gehört das Haus? - Das Haus gehört meinem Zahnarzt.
o Wem gehört der Pass? - Der Pass gehört einem Schüler.
5. Possessivartikel
o Ist das Peters Auto? - Ja, das ist sein Auto.
o Gehört das Haus deinem Zahnarzt? - Ja, das ist sein Haus.
o Ist der Pass von Michael? - Ja, das ist sein Pass.
o

6. Nomen + Verb
o Wann ist die Abfahrt des Zuges? - Der Zug fährt morgen um 10 Uhr ab.
o Wie lautete Utes Frage? - Ute fragte, wann die Pause endlich beginne.
o Wann kommt das Flugzeug an? - Die Ankunft des Flugzeuges ist noch ungewiss.
o
7. Komposita
o Eine Motorschraube ist weg. - Wie bitte? Eine Schraube des Motors fehlt?
Un surub al motorului a disparut.- Poftim? Lipseste un surub al motorului?

o Wann beginnt die Jagd der Hasen? - Die Hasenjagd beginnt schon morgen.
Cand incepe vanatoarea de iepuri?- Vanatoarea de iepuri incepe deja maine.
o Warum gefällt dir die Farbe der Wand nicht. - Ich finde die Wandfarbe schön.
De ce nu iti place culoarea peretelui?- Mie imi place culoarea peretelui.

Siehe auch: Possessivartikel

Die Genitivformen der Artikel und Pronomen


(die wir auch als Artikel verwenden können) sind:
Genitiv Maskulinum und Genitiv Femininum im Genitiv Plural
Neutrum im Singular Singular

des der
eines Einer
keines Keiner
meines Meiner
dieses Dieser
jeunes jener

Oft steht vor dem Substantiv ein Adjektiv, und dieses müssen wir natürlich deklinieren. Im
Maskulinum und Neutrum enden die Adjektive im Genitiv Singular immer auf -en.
Wir sagen also:
Wir deklinieren Pronomen im Genitiv. Wir deklinieren Adjektive im Genitiv.

im Sommer des Jahres 1969 im Frühling nächsten Jahres


im Verlauf eines Jahres im Herbst des nächsten Jahres
im Herbst dieses Jahres Anfang letzten Jahres
zu Beginn meines Schuljahres zu Beginn des letzten Jahres
Ende dieses Jahres im November vergangenen Jahres
im Winter jenes Jahres im März des vergangenen Jahres
der Anfang des Sommers im Frühling nächsten Jahres
im Verlauf eines Sommers im Herbst des nächsten Jahres
die Erlebnisse meines Sommers Anfang letzten Jahres
Ende dieses Sommers zu Beginn des letzten Jahres
zu Beginn jenes Sommers im November vergangenen Jahres
im Sommer des Jahres 1969 im März des vergangenen Jahres
im Verlauf eines Jahres

Ihr müsst also wissen, ob es sich um einen Artikel oder um ein Adjektiv handelt.
Dieser, diese, dieses und jener, jene, jenes sind Artikel (bzw. Pronomen, die wir als Artikel
gebrauchen). Wir deklinieren sie wie den bestimmten Artikel.
Nächster, nächste, nächstes und letzter, letzte, letztes sind Adjektive. Wir deklinieren sie also
wie Adjektive.
Alle Fragen und Antworten aus der Reihe:
Gute Frage – Fragen aus dem Deutschunterricht
Erklärungen, Tabellen und Übungen zur Adjektivdeklination findet ihr hier:
Adjektivdeklination A1-A2
Adjektivdeklination B1

Präpositionen mit Genitiv

Es gibt sehr viele Präpositionen mit Genitiv, von denen die meisten hauptsächlich in der
Verwaltungssprache benutzt werden. Die gebräuchlichsten Präpositionen können nach ihrem
Gebrauch wie folgt unterteilt werden:

 Temporale Angaben
o Außerhalb der Sprechstunden wenden Sie sich bitte an den Notdienst.
o Die Rechnung ist binnen der nächsten 10 Tage zu begleichen.
o Die Kinder waren während der Sommerferien bei ihren Großeltern auf dem Land.
o Viele Hausfrauen arbeiten zeit ihres Lebens für ihre Familien.
 Lokale Angaben
o Abseits der Großstädte kann man eine wunderschöne Landschaft kennen lernen.
o Der Schiedsrichter sah das Foulspiel außerhalb des Strafraums und gab daher keinen
Elfmeter.
o Die Zuschauer sahen das Foulspiel innerhalb des Strafraums und pfiffen den Schiedsrichter
aus.
o Jenseits der Gebirgskette beginnt die Sandwüste.
o Oberhalb der Stadt steht eine alte Ruine aus dem Mittelalter.
o Etwas unterhalb des Dorfes gibt es einen sehr schönen Mischwald.
 Kausale Angaben
o Aufgrund mehrerer ihm nachgewiesenen Diebstähle erhielt der Mitarbeiter die fristlose
Kündigung.
o Infolge Trunkenheit am Steuer gab es im Beobachtungszeitraum erneut mehrere
Verkehrsunfälle mit Todesfolge.
o Kraft meines Amtes erkläre ich hiermit Herrn Johnson zu meinem Stellvertreter.
o Die Staatsanwaltschaft stellt das Verfahren mangels Beweisen ein.
o Gegen den Vorgesetzten wird wegen des Verdachts auf Körperverletzung ermittelt.
 Konzessive Angaben
o Trotz der roten Zahlen blickt das Unternehmen zuversichtlich in die Zukunft.
o Ungeachtet der aufkommenden Proteste will das Unternehmen ca. 10.000 Stellen
auslagern.
 Alternative Angaben
o Anstatt einer Haftstrafe erhielt der Angeklagte eine empfindliche Geldstrafe.
o Anstelle des Krimis wird heute Abend eine Komödie mit Steve Miller gezeigt.
o Statt einer kostenintensiven Renovierung wird ein kompletter Neubau vorgezogen.
Der Genitiv tritt in einer Nomen-Nomen-Konstruktion auf und zeigt ein Besitzverhältnis an.
Die W-Frage lautet "wessen?". Darüber hinaus gibt es Präpositionen mit Genitiv.
 Genitivattribut
 Präpositionen mit Genitiv

Er kommt (an)statt seines Bruders. – El vine in locul fratelui sau.


Wir spielen trotz des Wetters. – Noi jucam (sau vom juca) in ciuda vremii.
Ich arbeite während der Woche. – Eu lucrez in decursul saptamanii.
Das war während des Krieges. – Asta a fost in timpul razboiului.
Sie fehlt wegen der Krankheit (wegen der Probleme). – Ea este absenta din cauza bolii (din
cauza problemelor).
Prepozitiile cu Genitiv exprima orice relatie (cauzala, temporala, spatiala, concesiva…). Nu
se foloseste intamplator cazul de Genitiv.
Multe prepozitii cu Genitiv sunt caracteristice numai pentru limbajul de birou sau juridic, nu
are sens sa le memorati in lista, cel mai bine – dupa „primul venit“, ca un cuvant nou.
Unile dintre ele exprima relatiile spatio-temporale:
außerhalb der Stadt – in afara orasului;
innerhalb des Hauses, innerhalb eines Jahres – in interiorul casei, pe tot parcursul anului;
diesseits des Flusses – pe aceasta parte a raului;
jenseits des Gebirges – dincolo de munti;
abseits der ausgetretenen Pfade – in afara traseelor batatorite;
beiderseits der Grenze – de ambele parti ale frontierei;
längs ( längsseits) der Autobahn – de-a lungul autostrazii;
oberhalb der Stadt – deasupra orasului;
unterhalb des Bergdorfs – sub un sat de munte;
unweit des Instituts – nu departe de institut;
inmitten dieser Unordnung – n mijlocul acestei tulburari;
binnen ( interiorhalb ) einer Woche – in mijlocul saptamanii, peste o saptamana;
zeit seines Lebens – in timpul (intregii) sale vieti.
Cealalta parte a prepozitiilor cu Genitiv indica sursa, cauza (+ in ciuda motivului) si, de
asemenea, mijloacele si scopul (actiunea care trebuie efectuata). Cauza (inceputul) –
mejloacele (mijlocul) – scopul (sfarsitul):
laut des Gesetzes – in conformitate cu aceasta lege;
aufgrund der Zeugenaussagen – in baza marturiei;
kraft ( aufgrund) seines Amtes handeln – a actiona in dependenta, in functie de pozitia
detinuta;
der Bequemlichkeit halber – de dragul comoditatii;
angesichts der hohen Zahl an Arbeitslosen – avand in vedere numarul mare de someri;
infolge des starken Regens – datorita ploii abundente;
zufolge der Nachrichten – conform stirilor, asa cum s-a spus la stiri;
zugunsten seines Schwiegersohnes – in favoarea ginerelui sau;
anlässlich des Feiertages – cu ocazia sarbatorii;
ungeachtet der Zwischenrufe ( der Zwischenrufe ungeachtet…) – in ciuda plansului;
anstelle ( an Stelle) des Meisters – in loc de maistru;
anhand ( an Hand) des vorliegenen Tatbestands – pe baza materialului factual propriu-zis al
cazului (corpus delicti);
mit Hilfe eines Fachmanns – cu ajutorul unui specialist;
mittels eines gefälschten Dokuments – printr-un document fals;
vermöge seines ausgezeichneten Gedächtnisses – datorita memoriei sale excelente;
um… willen: Um des lieben Friedens willen gab er schließlich nach. – De dragul unei lumi
frumoase (adica, pentru a nu strica relatiile), el in cele din urma a renuntat;
zwecks (de obicei fara articol): eine Maßnahme zwecks größerer Sicherheit – un eveniment
cu scop, pentru o mai mare siguranta;
hinsichtlich der Qualität unserer Produkte – cu privire la calitatea produselor noastre.
In cazul in care substantivul nu este insotir de articolul sau adjectiv, si nu are cum isi exprima
cazul Genitiv, dupa cele mai multe dintre aceste prepozitii poate sta si prepozitia -von (+
dativ):
mit Hilfe von Werkzeugen – cu ajutorul uneltelor;
anhand von Fingerabdrücken – cu ajutorul amprentelor digitale;
anstelle von Bäumen – in loc de copaci.
Dar unele prepozitii nu pot fi combinate cu -von (mai ales -laut si -mangels). Daca ele sunt
urmate de un substantiv fara articol sau un adjectiv, atunci la singular, ea nu primeste finalul
cazului, nu se schimba: Laut Gesetz – conform legii (не Gesetzes!), mangels Interesse – din
cauza lipsei de interes; (nu Interesses!); si la plural, in loc de Genitiv, este folosit Dativul.
Comparati:
innerhalb der nächsten Monate – in lunile urmatoare,
innerhalb fünf Monaten – in decurs de cinci luni;
binnen weniger Augenblicke – pentru cateva (putine) momente,
binnen drei Jahren – timp de trei ani;
trotz fehlender Beweise – in ciuda dovezilor lipsa,
trotz Beweisen – in ciuda dovezilor;
mangels finanzieller Unterstützung – din cauza lipsei de sprijin financiar,
jemanden mangels Beweisen freisprechen – oricine sa fie indreptatit din lipsa dovezilor.
Dativ este, de asemenea, folosit pentru a evita doua cazuri genitive la rand. Comparati:
während seines Vortrags – in timpul raportului sau,
während Herrn Meiers langem Vortrag – in timpul raportului lung al domnului Mayer;
wegen des dichten Nebels – din cauza caderii de ceata,
wegen Lisas schlechtem Gesundheitszustand – din cauza sanatatii slabe a lui Lisa.
Dupa -während, -statt, -wegen in limba vorbita destul de des se poate auzi Dativ, dar asta un
este o germana foarte buna. In ceea ce priveste -trotz, aici, din punctul de vedere al limbii
literare, este posibil atat Genitiv cat si Dativ (trotz < – trotzen – a se impotrivi la ce?), care, cu
toate acestea, este rar utilizat:
trotz des schlechten Wetters = trotz dem schlechten Wetter – in ciuda vremii nefavorabile.
La fel este posibil Genitiv si Dativ dupa prepozitiile -dank (multumiri) si -laut (conform):
dank seinem Fleiß – datorita straduintei sale (ei),
dank Ihres Eingreifens – datorita interventiei dvs.;
laut (dem) Fahrplan – conform (acestui) program,
laut dieses Gesetzes – in conformitate cu aceasta lege.
Unele prepozitii, dupa cum ati vazut, pot fi prefacute in postpositions, adica sa stea dupa
substantiv, care include:
nach meiner Meinung = meiner Meinung nach – in opinia mea,
wegen des Kindes = des Kindes wegen – din cauza copilului,
gegenüber seinem Freund = seinem Freund gegenüber – in legatura cu prietenul sau,
entsprechend/entgegen den Vorschriften = den Vorschriften entsprechend/entgegen – potrivit,
respectiv/ contra sfatului …
In unele cazuri, se modifica cazul:
zufolge der Nachrichten (Genitiv) = den Nachrichten zufolge (Dativ) – potrivit (dupa cum
reiese din) stiri, mesaje,
zugunsten der Kinder (Genitiv) = den Kindern zugunsten (Dativ) – in favoarea copiilor,
entlang ( längst) dem Fluss/des Flusses (Dativ/Genitiv) = den Fluss entlang (Akkusativ) – de-
a lungul raului.

Other genitive constructions:

Some predicate adjectives are also associated with the genitive:

He's very certain of his


Er ist seiner Beliebtheit sehr gewiss.
popularity.
Ich bin mir dessen bewusst. I'm aware of that.
Ach ich bin des Treibens müde! [aus Goethes "Wandrers Oh, I'm weary of this restless
Nachtlied"] activity
Sie ist des Mordes schuldig. She is guilty of murder.
Er ist ihrer nicht wert. He's not worthy of her.

Certain noun phrases in the genitive act like prepositional phrases:

Er fährt immer erster Klasse. He always travels first class.


Sie ist meine Cousine ersten Grades. She's my first cousin.
Wir sind heute guter Laune. We're in a good mood today
Sie geht guten Mutes nach Hause. She goes home in good spirits.
Er arbeitet festen Glaubens dafür. He works for that with a firm faith.
Meines Erachtens ist das nicht nötig. In my opinion that's not necessary.
Meines Wissens ist nichts übrig geblieben. As far as I know, nothing was left over.
Sie behauptet das allen Ernstes. She claims that in all seriousness
Du bist heute guter Dinge. You're in a cheerful mood today.
Wir sind unverrichteter Dinge zurückgekehrt. We returned having accomplished nothing.

Noun cases in German


The genitive case
The cases | Definite articles | der-words | Indefinite articles | Possessive adjectives
Summary of the cases | Nominative case | Accusative case | Dative case | Genitive case |
GRAMMAR INDEX

________________________________________

The genitive case has four functions. It is widely rumored that the genitive case is falling out
of usage in German. This statement only applies conditionally to certain functions of the
genitive; these will be noted below.

1) Possession & relationships


The genitive case indicates that noun belongs to or bears some kind of relationship with
someone or something. The genitive is rendered in English as a possessive with an 's or with
the preposition of.
EXAMPLES:
Die Farbe meiner Augen ist blau.
The color of my eyes is blue. The genitive specifies that a quality --the color -- "of my eyes"
is being discussed.
Der Beruf des Mannes ist Arzt.
The profession of the man is doctor. The genitive "of the man" indicates whose profession is
being discussed.
Der Bruder meiner Freundin heißt Lars.
My girlfriend's brother is named Lars. The genitive "of my girlfriend" indicates whose
brother is being discussed.
Note that the genitive construction typically follows the noun that it modifies (like the
English construction using of). An exception to this is the use of proper names in the genitive,
which simply add an -s or, if the name already ends in -s, an apostrophe.
Susans Kusine kommt zu Besuch.
Arnold Schwarzeneggars Heimatstadt ist Thal in Österreich.
Hans' Auto ist in der Werkstatt.
In colloquial German, genitives denoting possession and relationships are sometimes
replaced by von + the dative:
Die Farbe von meinen Augen ist blau.
Der Beruf von dem Mann ist Arzt.
Der Bruder von meiner Freundin heißt Lars.
Die Kusine von Susan kommt zu Besuch.
In formal standard German, however, the genitive of possession and relationships occurs
frequently.

________________________________________
2) Object of a genitive preposition
The object of an accusative preposition takes the genitive case in formal standard German.
These are some of the more common genitive prepositions:
(an)statt instead of jenseitson the other side of
anlässlich on the occasion of kraft by virtue of
anstelle in place of laut according to
aufgrund on the basis of seitens on the part of
außerhalb outside of trotz despite, in spite of
bezüglich with regard to während during
innerhalb within wegen because of

EXAMPLES OF USAGE:
Er wohnt außerhalb der Stadt.
He lives outside the city. "The city" is the object of the genitive prep. außerhalb.
Trotz des Regens spielen wir Fußball.
We're playing soccer despite the rain. "The rain" is the object of the genitive prep.
trotz.
Aufgrund dieses Fehlers wurde ich entlassen.
I was fired on the basis of this mistake. "This mistake" is the object of the genitive prep.
aufgrund.
In colloquial German, some of these prepositions -- wegen, während, trotz, laut -- are
frequently used with the dative, although this is generally regarded as incorrect in standard
formal written German. Note, however, that the genitive and dative forms of feminine nouns
are identical.

For more information on prepositions, see the German prepositions page.

________________________________________
3) Object of a genitive verb or genitive construction
A number of verbs, adjectives, and idiomatic expressions require a genitive object in German.
There used to be many more such genitive expressions in German (as in English to avail
oneself of, to take note of), but these have become replaced over time with other verbs and
prepositional phrases. In general, the genitive verbs that are still used convey a highly
educated tone.

sich annehmen to see to sich enthalten to refrain from


sich bedienen to make use of gedenken to think of
bedürfen to be in need of sich rühmen to boast of
sich bemächtigen to take control of sich vergewissern to make certain of
EXAMPLES OF USAGE:
Er bedient sich einer Metapher.
He makes use of a metaphor. "A metaphor" is the genitive obj. of the verb sich bedienen.
Hartholzmöbel bedürfen einer besondern Pflege.
Hard wood furniture is in need of special care. "Special care" is the genitive obj. of the
verb bedürfen.
In addition to the genitive verbs, a number of adjectives and other idiomatic phrases are used
with genitive objects. Here are some of them:
bedürftig in need sicher certain
bewusst conscious verdächtig suspicious
gewiß certain wert worth
schuldig guilty würdig worthy
Notice that the genitive objects that accompany these adjectives are often rendered in English
with an accompanying "of". There is no need to add an additional preposition to the German
sentence, since these meanings are included when the noun or pronoun is declined in the
genitive case.
EXAMPLES OF USAGE:
Sie ist des Mordes schuldig.
She is guilty of the murder. "(Of) the murder" is the genitive object of the adjective
"guilty".
Es ist der Mühe nicht wert.
It is not worth the effort. "The effort" is the genitive object of the adjective "worth".
Anna war sich der Gefahr bewusst.
Anna was aware of the danger. "(Of) the danger" is the genitive object of the adjective
"aware".
________________________________________
4) Expressions of indefinite time
Expressions of non-specific time that are (1) not adverbs (e.g., irgendwann, manchmal) and
(2) not governed by a preposition (e.g., seiteiner Ewigkeit) take the genitive case.
EXAMPLES:
Eines Tages besuchen wir München.
Someday we'll visit Munich. "Someday" is an expression of indefinite time.
Eines Abends war ich bei Freunden.
One evening I was at my friends' place. "One evening" is an expression of indefinite
time.
________________________________________
Nouns in the GENITIVE CASE
Finally, here are some examples of nouns in the genitive case. Genitive pronouns are used
infrequently and only in elevated speech. Words and endings in red indicate a change in form
from the dative.
Nouns Personal Pronouns
masculine feminine neuter plural
des Onkels
dieses Onkels
eines Onkels
keines Onkels
unseresOnkels der Tante
dieser Tante
einer Tante
keiner Tante
unserer Tante des Buches
diesesBuches
eines Buches
keinesBuches
unseresBuches der Kinder
dieser Kinder
Kinder
keiner Kinder
unsererKinder not commonly used in the genitive case

Herr Lehrer, Guten Abend!


Ich sende dir die zweite, korrigierte Version letzten Hausaufgabe. Ich muss dir wissen lassen
dass gestern habe ich mich meine Zehne operieren gelassen habe.. So, außerdem ein
aufgedunsen halbes Gesicht, habe ich eine immense Zahnlücke ganz voraus und eine Naht
auf drei Zehne. Eine echte alte Schachtel 😊
Zum Glück für die Leute um mich herum, ich kann kaum reden!
So, ich habe die Obige gesagt leider nicht für dir einen Komplete Bericht über meine
Gesundheit schreiben, aber für dich zu entscheiden wie könnten wir mögen arbeiten unter
diesen Sonderbedingungen. Ich kann sprechen langsame und leise, aber nur manche Sätze.
Es sieht so aus, als ...Morgen der schwerste Tag ist. Trotzdem, mein Kopf funktioniert. So,
wenn Sie könnte und möchte, wir können mit dem Lehren weitergehen und vielleicht etwas
zu was kann ich schriftlich antworten.
Die Entschlusskraft gehört Ihnen!
Vilen Dank,
Petronela
Verbe + genitiv

wegen etw. [meist Gen., auch Dat.] beunruhigt sein a fi neliniștit din cauza unui lucru
sich etw.Gen. annehmen Unverified a participa la ceva
sich etw.Gen. bedienen a se servi de ceva
sich etw.Gen. entledigen [geh.] [ein Kleidungsstückableg a se lepăda de ceva ,a scoate hain
en
sich etw.Gen. vergewissern a se asigura de ceva
sichDat. einer SacheGen. sicher sein a fi sigur de ceva
sichDat. etw.Gen. sicher sein a fi sigur de ceva
sichGen. bemächtigen a pune mâna pe [a lua în stăpânire
]
sichGen. bemächtigen a pune stăpânire pe
stammen aus der Zeit [+Gen.] a data din timpul
unter Angabe [+Gen.] cu menționarea
unter Einwirkung [+Gen.] sub influența ...
um [+Gen.] willen de dragul
nach (dem) Bekanntwerden [+Gen.] ... după ce ceva a devenit cunoscut
publicului
bar [ Gen.] Lipsit de
auf der Grundlage des Beschlusses [+Gen.] jur.pol.pe baza deciziei
jdn. etw.Gen. berauben a priva pe cineva de ceva

Expresii cu G

im Bereich [+Gen.] în domeniul, in sfera


im Laufe [+Gen.] în (de)cursul ..., pe parcursul, de=a lungul
im Bereich [+Gen.] în domeniul, in sfera
im Laufe [+Gen.] în (de)cursul ..., pe parcursul, de=a lungul
im Rahmen [+Gen.] în cadrul, in contextul
im Sinne [+Gen.] în interesul {adv}
im Umfeld [+Gen.] Unverified în contextul {prep}
im Verlauf [+Gen.] în decursul
im Zug [im Zuge] [+Gen.] în cursul ...
in Anbetracht [+Gen.] luând în considerare {prep}
in Ermangelung [+Gen.] în lipsa [+Gen.]
in Höhe [+Gen.] în valoare de
in unmittelbarer Nähe [+Gen.] în imediata apropiere {prep}